ZERSTÖRUNGSFREIE PRÜFUNG MIT ELEKTROMAGNETISCHEN VERFAHREN
PRÜFAUTOMAT QUASOR

Individuelle Prüfprogramme und die Kommunikation zwischen Prüfgerät und CNC-Maschine garantieren einen reibungslosen und fehlerfreien Prüfablauf.

 

Ihre Vorteile:

 

Universeller Prüfautomat QuaSor

VERGLEICHSKÖRPER MIT ERSATZFEHLERN FÜR DIE ZFP

Zur zerstörungsfreien Prüfung von rotationssymmetrischen Bauteilen wie Wälzlagerringen, Nockenwellen usw. werden Vergleichskörper mit definiert eingebrachten künstlichen Inhomogenitäten/Ersatzfehlern benötigt.

Imq hat dazu ein Verfahren entwickelt, mittels LASER-Behandlung derartige Ersatzfehler reproduzierbar in Bauteile einzubringen. Die Spezifikation dieser künstlichen Inhomogenitäten wie Art (z.B. Anlass- und Neuhärtezone) und Ausdehnung richtet sich nach den Anforderungen der Auftraggeber.

 

Die imq Vergleichskörper können verwendet werden

 

ZfP Vergleichskörper für die Schleifbrandprüfung Beitrag zum 1. Seminar des Fachausschusses Oberflächenrissprüfung der DGZfP

Haben Sie Fragen?


Ihr Ansprechpartner für Zerstörungsfreie Prüfung mit elektromagnetischen Verfahren.
 

DR. RER. NAT. ANTJE ZÖSCH

Abteilungsleiterin
Entwicklung / Beratung

Tel. +49 3762 95 37 0

info@imq-gmbh.com

Stellen Sie ihre Fragen und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.



ok Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen